NEU: konstrukteur/in Elektroinstallationstechnik
4 JAHRe LEHRZEIT

ELEKTRISCHE ENERGIE BEWEGT UNSER LEBEN – SIE IST DIE KRAFT, OHNE DIE FAST GAR NICHTS GEHT!

Lerne in vier Jahren trialer Ausbildung – in der Berufsschule, der Lehrlingsakademie und der betrieblichen Praxis – das Erstellen von Konstruktionszeichnungen und somit die Versorgung von Gebäuden mit elektrischem Strom kennen.

KonstrukteurInnen mit Schwerpunkt Elektroinstallationstechnik erstellen Konstruktionspläne für elektrische Gebäudeinstallationen.
Es werden die erforderlichen Rohdaten berechnet, Skizzen erstellt und Modelle konstruiert. Weiters werden Schaltungspläne geplant, entworfen und gezeichnet
(z. B. Montage-, Stromlauf- und Installationspläne). Für die Ausführung von Berechnungen, Simulationen, Zeichnungen und technischen Unterlagen ist die Arbeit mit dem Computer und speziellen Softwareprogrammen (z. B. CAD) erforderlich.
Wenn Du gerne in einem Büro arbeitest und bei der Erstellung von Schaltungs- und Bauschaltplänen auf genaue Einhaltung fachbezogener Normen achtest, dann ist dieser Lehrberuf genau der Richtige für Dich.

DEINE WICHTIGSTEN AUFGABEN SIND:

  • Erlernen von elektrotechnischen Inhalten (z. B. Installieren, Warten und Reparieren elektrischer Anlagen)
  • Anfertigung von Modellaufnahmen, Skizzen, technischen Unterlagen, Installationsplänen für Elektroinstallationen, Betriebsbüchern, Protokollen und Listen
  • Erstellung normgerechter Zeichnungen von Schaltungsplänen (Montage-, Stromlauf- und Installationspläne) und Bauschaltplänen
  • Anwendung moderner Computertechnologien und Konstruktions- und Zeichensoftware (z. B. CAD)
  • Durchführung der erforderlichen technischen Berechnungen sowie Auswahl und Kalkulation der erforderlichen Materialien